Trainings zur Deeskalation für Berufs- und Alltagssituationen

Konfliktbewältigung durch Deeskalationstrainings als Inhouse-Veranstaltungen

Plötzlich können aus ganz normalen Berufs- und Alltagssituationen Auseinandersetzungen entstehen. Schon ein falsches Wort sowie eine falsche Geste und die Situation ist außer Kontrolle! Wissen Sie, wie Sie sich dann am besten verhalten und zur einer Konfliktlösung beitragen.

Die MentalLeis Dienstleistungen GmbH bietet Ihnen die Lösung! Effiziente Deeskalation durch professionelle Verhaltenstrainings und Workshops.

Wir kommen zu Ihnen in der D-A-CH-Region!
Mehr Infos? Hier gehts zum Kontaktformular oder rufen Sie uns unter +497141871297 einfach an!

Für Fragen steht Ihnen Joachim Leis, Diplom Verwaltungswirt (FH POL) & Kriminalhauptkommissar a.D. zur Verfügung. Joachim Leis ist Sachverständiger im Personenschutz, Reisesicherheit und Sicherheitsmanagement und Mitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter.

Situationen kontrollieren bei:
» Streit mit Besuchern/Kollegen bei der Arbeit
» Mobbing am Arbeitsplatz
» Konflikte in öffentlichen Verkehrsmitteln
» Aggressive Situationen auf dem Heimweg
» Eskalation beim Autofahren/Parkplatzsuche
» etc.

In solchen Situationen hängt es von Ihnen ab! Deeskalierendes Verhalten zur Steigerung Ihrer persönlichen Sicherheit und zur Verbesserung des Arbeitsklimas lernen Sie bei uns.

Ihre Mitarbeiter/innen mit Publikumsverkehr können durch aggressive, gewalttätige oder möglicherweise nicht mehr zurechnungsfähige Personen gefährdet werden, sobald eine Situation eskaliert. Die betroffenen Mitarbeiter/innen reagieren dann, abhängig von ihren bisherigen Erfahrungen und Einstellungen, individuell unterschiedlich auf die verschiedenen Formen der Aggression. Die wirkliche Kunst der Deeskalation bedeutet die Situation rechtzeitig zu steuern und diese in eine für beide Seiten positive Richtung zu weisen. Im Neudeutschen spricht man hierbei von einer „Win-Win-Situation“.

Ziel ist es, durch rechtzeitige Wahrnehmung, handlungskompetentes Auftreten in Gewaltsituationen sowie durch Selbstbehauptung eine aufkeimende Eskalation bewusst zu deeskalieren. Die Mitarbeiter/innen müssen den Umgang mit möglichen „Aggressoren“ lernen. Sie beherrschen diese Situationen, zeigen klare und deutliche Grenzen auf und schützen und verteidigen diese. Hier kommt es neben dem Einsatz von Sprache und Stimme, vor allem auf die angepasste Körpersprache an. Eine mögliche Aggression mittels einer Kampfkunst zu beenden, kann nicht das Ziel sein. Vielmehr soll die körperliche Auseinandersetzung der letzte Ausweg aus einer gefährlichen Situation darstellen. Ziel muss es sein, aggressives Verhalten in seinem frühen Stadium zu erkennen und somit die sich steigernde verbale, als auch physische Auseinandersetzung zu vermeiden.

Die Experten der MentalLeis Dienstleistungen GmbH, frühere Mitglieder von polizeilichen Spezialeinheiten und speziell weiter gebildete Trainer, zeigen Ihnen wie das geht!

In der theoretischen Wissensvermittlung erläutern die Trainer/innen aktiv und interaktiv die Einzelthemen

» Stressmanagement
» Bewusstes Wahrnehmen
» Rechtzeitiges Erkennen
» Professionelles Einschätzen und Handeln
» Deeskalierende Gesprächsführung
» Konterstrategien

zur Bewältigung einer möglichen Gefahrensituation.

Im praktischen Teil dieser Seminare erarbeiten sich die Teilnehmer/innen in Übungen und Praxisreflexionen neben Deeskalations- und Kommunikationstechniken auch Selbstbehauptungs- und Verteidigungsmöglichkeiten für den Notfall.

Deeskalationstrainings unterstützen Mitarbeiter/innen mit Publikumsverkehr bzw. Bürgerkontakten bei Ihrer Tätigkeit z.B

» Agentur für Arbeit
» Arztpraxen
» Beruflichen Bildungsträgern
» Betriebskrankenkassen
» Energieversorgern
» Jobcentern
» Landratsämter
» Reha-Zentren und -Krankenhäuser
» Städte und Gemeinden
» etc.

Wie Sie uns erreichen

+49 (0) 7141 871297
info@mentalleis.de
www.mentalleis.de

Wo wir sind

Schulungszentrum
Steinbeisstraße 6
D-71636 Ludwigsburg

Google Maps Schulungszentrum

Postadresse
Breslauer Straße 16
D-71638 Ludwigsburg

Letzte Meldungen