Weiterbildung Waffensachkunde

Gewerbliche Waffensachkunde mit staatlich bundesweit gültiger Prüfung

Unser Fachseminar zur Waffensachkunde mit der Prüfung nach § 7 WaffG i.V.m. § 3 AWaffV ist staatlich anerkannt und bundesweit gültig für Lang- und Kurzwaffen.

Die Sachkundeprüfung ist die Voraussetzung zum Besitz von Waffen (Beantragung der Waffenbesitzkarte) und zur Beantragung des Waffenscheins, bzw. für den Erlaubniseintrag.

Unsere 4-tägige Weiterbildung, bei Kleingruppenunterricht (6 - 8 Teilnehmer/innen), mit Sachkundeprüfung von der MentalLeis Dienstleistungen GmbH ist auf die Bedürfnisse der gewerblichen Sicherheitswirtschaft und deren Mitarbeiter/innen ausgerichtet und ist damit uneingeschränkt geeignet.

Vom Gesetzgeber ist eine ordentliche Vermittlung des vorgeschriebenen Lehrstoffes für Waffenträger im Bewachungsgewerbe mit mindestens 32 Unterrichtseinheiten (UE) vorgeschrieben, die wir deutlich überschreiten, damit wir eine hochqualifizierte und handlungskompetente Sachkunde im Umgang mit Waffen vermitteln.


Weiterbildungsinhalte

  • Kenntnisse über Waffenrecht und Beschussrecht
  • Kenntnisse über Notwehr, Notstand, Nothilfe (Jedermannsrechte)
  • Kenntnisse über Sicherheitsbestimmungen bei Umgang mit Schusswaffen und Munition
  • Kenntnisse über Sicherheitsvorschriften beim praktischen Schießen und Verhalten auf dem Schießstand, entsprechend der gültigen Schießstandordnung der einzelnen Verbände einschließlich praktischer Fertigkeiten beim Schießen
  • Waffen und munitionstechnische Kenntnisse
  • Innen- und Außenballistik
  • Kenntnisse über Wirkungsweise und Reichweite der Geschosse
  • Sicherheitsdienstlich relevante Kenntnisse
  • Praktisches Schießen mit entsprechenden Waffen (Kurz- und Langwaffen) und verschienen Munitionsarten
  • Optional umfasst es die Vorbereitung zur WSK-Prüfung die Berufsgenossenschaftlichen Anforderungen i.S. der Prävention und der Unfallverhütung (DGUV V1 und DGUV V23)

 

Gruppenstärke

  • Mindestens 6 Teilnehmer; maximale Gruppenstärke 15 Personen


Praktisches Schießen mit

  • Pistole, Glock 17, Kal 9mm
  • Revolver, Smith&Wesson, Kal .357 mag.
  • Büchse, Windham AR, Kal .223
  • Flinte, Mossberg Kal 12/75 mag.

 

Zielgruppe

 

Kosten

  • EUR 199,00 pro Teilnehmer/in
  • Inkl. Hand-Out
  • Inkl. 100 Schuß (z.B. 50 x 9mm, 30 x .38 Spez., 20 x .223)
  • Darüber hinausgehende Munition kann auf dem Schießstand, zum sofortigem Verbrauch, erworben werden.


Für Fragen steht Ihnen Joachim Leis, Diplom Verwaltungswirt (FH POL) & Kriminalhauptkommissar a.D. mit seiner staatlichen Anerkennung gem. § 7 WaffG i.V.m. § 3 AWaffV unter info@mentalleis.de zur Verfügung.

Wie Sie uns erreichen

+49 (0) 7141 871297
info@mentalleis.de
www.mentalleis.de

Wo wir sind

Schulungszentrum
Steinbeisstraße 6
D-71636 Ludwigsburg

Google Maps Schulungszentrum

Postadresse
Breslauer Straße 16
D-71638 Ludwigsburg

Letzte Meldungen