Transportsicherheit vs. Berufskraftfahrer

Wie sicher sind unsere Werte auf dem Transport

Um die Sicherheit von Transporten herzustellen ist zum einen die Technik und zum anderen der Mensch gefragt. Was können Logistikunternehmer und Ihre Berufskraftfahrer tun, um die Sicherheit der Werte beim Transport zu bewahren?

Die Bandenmäßige Organisierte Kriminalität (BOK) im Bereich des Transportdiebstahls und -raub hat zugenommen. Die letzten Zahlen drücken es drastisch aus. Es entstand zwischenzeitlich ein imenser Schaden.

Dem entgegen zu treten ist die Projektgruppe Cargo im Sommer 2018 gegründet worden. Ziel der Projektgruppe Cargo ist grenzüberschreitende Organisierte Kriminalität mit dem Schwerpunkt Ladungsdiebstahl durch „Planenschlitzen“ zu bekämpfen, Fallerfassung und -bearbeitung zu zentralisieren, Deliktschlüssel „Ladungsdiebstahl“ einzuführen, länderübergreifende Zusammenarbeit zu stärken und Handlungsempfehlungen für die Prävention zu formulieren.

Wie kann der Mensch, der Berufskraftfahrer dazu beitragen, dass mögliche Täter es schwerer haben? Wie das gehen soll?

Wir kommen zu Ihnen in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz)!

Mehr Infos? Hier geht es zum Kontaktformular oder rufen Sie uns unter +49 7141 871297 einfach an!
Für Fragen steht Ihnen Joachim Leis, Diplom Verwaltungswirt (FH POL) & Kriminalhauptkommissar a.D. zur Verfügung. Joachim Leis ist Sachverständiger im Personenschutz, Reisesicherheit und Sicherheitsmanagement und Mitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter.
Ist der Berufskraftfahrer, der Mensch, das schwächste Glied in der Kette?
Ja und nein!

Durch unser optimiertes Verhaltenstraining mit den Einzelthemen

» Stressmanagement
» Antizipation und das „Bauchgefühl“
» Viktimisierung (Wie macht sich der Berufskraftfahrer zum Opfer?)
» Konterstrategien gegen Tätervorgehen (Tipps für Fahrer und Unternehmer)
» Übungen und Praxisreflexionen

haben Berufskraftfahrer und die Verantwortlichen in den Transport- und Logistikunternehmen ein gutes Handwerkszeug, um Straftätern zu entgehen.
Wie Sie uns erreichen

+49 (0) 7141 871297
info@mentalleis.de
www.mentalleis.de

Wo wir sind

Schulungszentrum
Steinbeisstraße 6
D-71636 Ludwigsburg

Google Maps Schulungszentrum

Postadresse
Breslauer Straße 16
D-71638 Ludwigsburg

Letzte Meldungen